Warum ist Empfehlungsmarketing im Bereich Hausverwaltung eine der wichtigsten Marketing-Maßnahmen?

Einer Hausverwaltung ist die Instandhaltung und Administration eines beträchtlichen Sachwertes anvertraut. Besitzer wie Mieter müssen sich darauf verlassen können, dass sie im Alltag wie im Notfall einen kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner haben. Das erfordert ein vertrauensvolles Verhältnis und gute Kommunikation. Kein Wunder also, dass in Sachen Neugeschäft Empfehlungen für Hausverwaltungen so eine große Rolle spielen. Die Empfehlung eines Bekannten oder bestehenden Geschäftspartners kann für einen potentiellen neuen Kunden die Grundlage für ein solches Vertrauensverhältnis und für eine langfristige Zusammenarbeit mit Ihrer Hausverwaltung legen. Diese Art von Empfehlungen passiert natürlich meist außerhalb des Einflussbereiches Ihres Marketings. Andere Formen des Empfehlungsmarketings sind dagegen durchaus von Ihnen steuer- und kontrollierbar und können zu einer Ihrer wirksamsten Marketingmaßnahmen werden. Beispielsweise können Sie gezielt ein Portfolio – im Sinne einer kurzen Beschreibung Ihrer aktuellen Objekte – aufbauen, in das Sie positive Rückmeldungen zufriedener Bestandskunden mit aufnehmen. Dieses können Sie potenziellen Neukunden zum Beispiel auf Ihrer Website zur Einsicht zur Verfügung stellen. Möglich ist es auch, Bestandskunden aktiv mit einzubeziehen und erfolgreiche Weiterempfehlungen mit Prämien oder Rabatten zu belohnen. Diese Marketingmaßnahmen setzen auf der Beziehungsebene an und schaffen schon bei der Akquise die Basis für starke Kundenloyalität und, unterstützt von Leistungen mit gleichbleibend hohen Standards, dauerhafte Kundenzufriedenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.